Raucherentwöhnung

… mit Hilfe von Ohrakupunktur

Die französische Ohrakupunktur wurde von dem Arzt Paul Nogier 1956 begründet. Akupunktur wird auch zur Raucherentwöhnung (Suchtbehandlung) eingesetzt. Dabei werden besonders die starken körperlichen Symptome in der Anfangsphase des Nikotinentzugs gemildert:IMG_5612

  • übermäßiger Appetit
  • Gewichtszunahme
  • körperliche Unruhe
  • Schweißausbrüche
  • Schlafstörungen
  • Nervosität
  • dauerhaftes Rauchverlangen („Nikotinhunger“)

Die Ohrakupunktur wirkt ausgleichend auf die Psyche und regt die körpereigene Bildung von Serotonin und Dopamin, den Glückshormonen, an.

Kombinieren kann man diese Ohrakupunktur mit der Körperakupunktur. Punkte, die auf Lunge, Magen und Psyche wirken, unterstützen die heilende Wirkung.

Mit Hilfe der Akupunktur werden die eigentlichen Bedürfnisse nach Anerkennung, Freundschaft und gesunder Lebensweise wieder entdeckt. Durch das eingesparte Geld kann man sich vielleicht auch einen alten Traum erfüllen.

Freuen Sie sich auf ein Leben ohne Zigaretten.

Werbeanzeigen