Kurs

Kopf Schmerz Freiheit – IMG_9217 (2)
wer wünscht sich das nicht?
Wer nicht ständig zu Schmerzmitteln greifen möchte, kann diese sehr gut mit dem von mir zusammengestellten Übungsprogramm verhindern oder positiv beeinflussen. Zu sehen ist eine Abbildung der Übung „mein Kater macht den Hund“ zur Dehnung der Arm- und Brustmuskulatur. Von Tieren kann man zum Thema Entspannung sehr viel lernen.

Natürlich ist es sinnvoll, der Ursache der Kopfschmerzen auf den Grund zu gehen, bevor man sich an die Selbsthilfe macht. Dazu ist das Führen eines Kopfschmerztagebuchs zum Erkennen möglicher Ursachen und auch der Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker mit dem ausgefüllten Kopfschmerztagebuch sehr empfehlenswert.

Ich selber hatte seit meinem sechsten Lebensjahr unter Kopfschmerzen und Migräne gelitten. Im Herbst 2015 traten die Kopfschmerzen täglich auf und ich beschloss, etwas zu unternehmen.

Das Ergebnis ist mein Buch Kopf Schmerz Freiheit, 2017-06-13 09.43.01das im Mai 2017 in erster Auflage und im September 2017 in zweiter überarbeiteter Auflage erschien.

Im meinem gleichnamigen Kurs Kopf Schmerz Freiheit stelle ich alle Übungen aus meinem Buch vor, führe sie vor und leite Sie an, sie auch selber durchzuführen. So können Sie für sich ein passendes kleines tägliches Programm von zehn bis zwanzig Minuten zusammenstellen, das Ihnen hilft, die quälenden Kopfschmerzen zu lindern oder sogar, wie in meinem Fall, zu überwinden.

Aktuelle Termine finden Sie unter Infothek / Blog oder telefonisch unter 089 / 51513701

Werbeanzeigen