Weitere Information

Was ist der Manuelle Muskeltest (MMT)

Der manuelle Muskeltest kommt aus der Kinesiologie. Damit prüft man den Wechsels in der Muskelspannung von stark nach schwach oder umgekehrt im Testarm in Gegenwart eines zu untersuchenden Stoffes (z.B. Vitamin B6).

Muskeln an- und abzuschalten ist die normale Strategie des Körpers. Beim Gehen wird beispielsweise der vordere Oberschenkelmuskel zusammengezogen und der Gegenspieler auf der Rückseite des Oberschenkels entspannt. Muskeln kontrahieren und entspannen sich als Antwort auf einen äußeren oder inneren Reiz durch unwillkürliche Reflexe.

FBA-Therapeuten nutzen diese Reflexe, um Stoffe zu beurteilen, die physiologische Vorgänge beeinflussen, wie z.B. Vitamine, Hormone, Mineralien und Nahrungsmittel.

Wie findet man mit FBA den genauen Nährstoff?

Mit dem manuellen Muskeltest kann man einen Mangel oder ein Ãœberangebot an den verschiedenen, im Körper vorkommenden Neurotransmittern feststellen. Neurotransmitter sorgen für Informationsübertragung zwischen den Nervenzellen (z.B. Serotonin, Adrenalin und Histamin)

An 15 bestimmten Akupunktur Punkten, denen bestimmte Neurotransmitter zugeordnet sind, kann man Mangel der verschiedenen Mineralien oder Vitaminen feststellen, die für den Auf- oder Abbau dieser Neurotransmitter verantwortlich sind. Außerdem testet man auch, wie lange man wie viel von dem Stoff einnehmen sollte, um das Stoffwechselgleichgewicht wieder herzustellen.

Es wird immer der wichtigste Bedarf an einem Mineral oder Vitamin zuerst gefunden und behandelt. Dadurch spart man Zeit und Geld und der Körper kann sich schnell wieder regenerieren.

Was sind „hormetische Nährstoffe“?

Ein hormetischer Nährstoff (griech. Hormesis = Anregung, Anstoß) wirkt sich auf viele Systeme des Körpers gleichzeitig positiv aus. Diesen speziellen Nährstoff zu finden ist das effektivste Mittel, gestörte Abläufe im Organismus zu durchbrechen und den physiologischen Ausgleich wieder herzustellen. Jeder Nährstoff – z.B. Magnesium, Kalzium, B-Vitamine, Öl, Spurenelement – kann bei richtigem Einsatz diesen hormetischen Effekt haben.

Quelle: http://www.fbahealth.com

Werbeanzeigen